KiFa e.V.

KiFa e.V. nimmt seit 1993 Kinder und Jugendliche in Fachfamilien (§ 34 SGB VIII) auf und bietet ihnen ein familiäres Beziehungsangebot im Selbstverständnis einer Ergänzungsfamilie.
Die Fachfamilien haben in der Regel 1-3 Plätze zur Verfügung. Es sind überschaubare pädagogische Einheiten, in denen mindestens ein Elternteil pädagogisch ausgebildet ist. Sie leben in gewachsenen Anbindungen an die örtliche Infrastruktur, häufig in ländlichen Wohngebieten.

Die Facheltern übernehmen die Betreuung und Versorgung der Kinder rund um die Uhr, es gibt keinen Schichtdienst. Sie erhalten eine intensive professionelle Unterstützung in ihrer Arbeit u.a. durch die interne Fachberatung, die rund um die Uhr ansprechbar ist.
Durch den Lebensortwechsel des Kindes wird die Herkunftsfamilie umfassend entlastet. Dem Kind wird ein neues Umfeld im Sinne eines zweiten Zuhauses angeboten.
Eine enge Kooperation mit der Herkunftsfamilie wird angestrebt und die Herkunftsfamilie wird - soweit wie möglich - in den erzieherischen Prozess mit einbezogen.

Sozialräume
gesamtstädtisch Bad Godesberg Beuel Bonn-Nord Dransdorf Hardtberg Königstraße Tannenbusch
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Leistungen
Speziallösungen
Pfeil nach rechts Fachfamilien
Kontakt
Anschrift KiFa e.V. - Kinderhaus- und Familienpädagogik e.V.
Sertürnerstraße 19
53127 Bonn
Telefon 0228 - 926 87 85
Fax 0228 - 926 87 84
Homepage http://www.kifa-bonn.de
E-Mail info@kifa-bonn.de oder schreiben Sie uns über ein Formular