Tagesgruppe - heilpädagogische TG
Art des Angebots

teilstationäre Angebote
Heilpädagogisch-Therapeutische Gruppen

Träger/Anbieter Maria im Walde
Anschrift Maria im Walde
Gudenauer Weg 142
53127 Bonn
Ansprechpartner

Anja Eichbaum

Fachbereichsleitung

Tel.: 0228 28 998 237 eMail: a.eichbaum@maria-im-walde.de

Kontakt Tel.: 0228 28 998 0
Fax.: 0228 28 998 199
E-Mail: info@maria-im-walde.de
Homepage: http://www.maria-im-walde.de
Betreuungsschlüssel: 1 zu 2,55
Freie Plätze: 0
Sozialräume
gesamtstädtisch
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Geschlecht
Jungengruppe Mädchengruppe Koedukative Gruppe
Alter
0-14 Kind 14-18 Jungendlicher >18 Junger Erwachsener
Lebensbereiche
Wohnen Arbeiten Schule Ausbildung Kiga Freizeit soziales Gefüge Sonstiges
Sozialraumkategorien
Leistungsbereich Klärungsbereich Gefährdungsbereich
Maßnahmevorraussetzungen
Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundessstadt Bonn vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Anzahl der Plätze 7
Mitarbeiterqualifikation
Aufnahmealter/
Betreuungsalter
7-9
Häufigkeit/Umfang
Gesetzliche Grundlage
Angebotsbeschreibung
Zielgruppe/Indikation

Die Heilpädagogische Tagesgruppe ist ein Angebot für

  • Kinder, denen in sozialen Kontexten aufgrund ihrer Einschränkungen keine oder eine nur eingeschränkte Teilhabe möglich ist
  • Kinder mit diversen Entwicklungsverzögerungen (Sprache, Lernen, Motorik, Sozialverhalten)
  • Kinder mit traumatischen Grunderfahrungen
  • Kinder in belasteten familiären Lebenslagen
  • Clearingprozesse (auch vor und nach stationärer Aufnahmen)
Ausschlusskriterien
Ziele
  • Individuelles Nachreifen und Nachlernen in allen Entwicklungsbereichen
  • Erweiterung der sozialen Kompetenzen unter Berücksichtigung der persönlichen Ressourcen und Grenzen
  • (Wiederherstellen von) Beschulbarkeit
  • Entlastung und Stärkung der erzieherischen Kompetenz
  • Kompassfunktion für Kind und Familie - Clearing und Ressourcenanalyse, kooperative Zusammenarbeit mit allen beteiligten Institutionen
Methodik
  • Individualpädagogische Angebote in einem strukturierten Gruppenrahmen
  • Mischung aus heilpädagogischen Plätzen und wenigen Regelplätzen mit entsprechender Differenzierung des Angebots
  • Kleingruppenarbeit ("Gruppe in Gruppe")
  • Individuelle Elternarbeit aus den Bereichen aufsuchende EA, einladende EA, Coaching und Training
  • Geschlechtsspezifische, gruppenübergreifende Angebote
Allgemeine Beschreibung der Grundleistungen
Mögliche Zusatzleistungen
Zusammenarbeit / Kooperationen
Besonderheiten
Sicherheit
Qualitätssicherung