Menue

Hilfe beim Start in ein eigen- bzw. familienverantwortliches Leben

Rückenwind e.V. unterstützt durch flexible und intensive ambulante Betreuungen Jugendliche, junge Volljährige und junge Familien. Die von uns betreuten jungen Menschen haben in der Regel konfliktreiche Lebens- und Familienhintergründe.

Rückenwind e.V. bietet professionelle Hilfe beim Start in ein eigen- bzw. familienverantwortliches Leben und hilft psychosoziale Beeinträchtigungen zu überwinden.

Sozialräume

gesamtstädtisch

Ort der Maßnahme

Stadt außerstädtisch

Kontakt

Anschrift Rückenwind e.V.
Wilhelmstraße 27
53111 Bonn
Telefon 0228 / 63 09 06
Fax 0228 / 65 32 91
Homepage http://www.rueckenwind-bonn.de
E-Mail info@rueckenwind-bonn.de

FAMILIE LERNEN

Art des Angebots Speziallösungen Sozialpädagogische Familienhilfe für besonders junge Familien
Träger/Anbieter Rückenwind e.V.
Beruflicher Werdegang
(Einzelfallhelfer)
Anschrift Rückenwind e.V.
Wilhelmstraße 27
53111 Bonn
Ansprechpartner Frau Beger
Kontakt Tel.: 0228 / 63 09 06
Fax.: 0228 / 65 32 91
E-Mail: info@rueckenwind-bonn.de
Homepage: http://www.rueckenwind-bonn.de
Betreuungsschlüssel: 1 zu 0
Freie Plätze: 0

Sozialräume

gesamtstädtisch

Ort der Maßnahme

Stadt
außerstädtisch

Geschlecht

Alter

14-18 Jungendlicher
>18 Junger Erwachsener

Lebensbereiche

Wohnen
Arbeiten
Schule
Ausbildung
Kiga
Freizeit
soziales Gefüge
Sonstiges

Sozialraumkategorien

Leistungsbereich
Klärungsbereich
Gefährdungsbereich

Maßnahmevorraussetzungen

Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundessstadt Bonn vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Ca. 28 Plätze (Gesamtzahl)

5 MitarbeiterInnen, Diplom-SozialpädagogInnen, Diplompädagoginnen; Therapeutische Zusatzausbildungen: systemische Familientherapie, systemische Beratung, Sozialtherapie (Bereich Sucht), Psychotherapie (HPG)

ab ca. 17 Jahre
SGB VIII, § 31, § 41 i. V. mit § 35

FAMILIE LERNEN - Verselbständigungsangebot für junge Familien

  • Hilfe im lebenspraktischen Bereich: Wohnraum finden, Wohnraum beziehen, finanzielle Angelegenheiten, Regelung des Alltags, Hilfe zur Selbsthilfe bei Haushaltsführung und Kinderpflege etc;
  • Hilfe im Bereich Familie: Unterstützung in der Elternrolle, gesunde körperliche, seelische und kognitive Entwicklung der Kinder, familien- und kindgerechte Lebenswelt, Entlastungsmöglichkeiten etc;
  • Hilfe im persönlichen Bereich: Orientierungskonflikt besonders junger Eltern, Beziehungsfähigkeit, Lebens- und Zukunftsperspektiven, berufliche Einbindung etc.
Junge Schwangere, junge Alleinerziehende, junge Paare mit Kind / Kindern
Junge Eltern sollen befähigt werden, langfristig die "erwachsene" Verantwortung für die Familie zu übernehmen, d.h. sich selbst als Familie akzeptieren und helfen zu können: Sicherung der elementaren Grundbedürfnisse (Finanzen, Wohnraum, Ernährung, Gesundheit), Befähigung zur Kinderpflege, Haushaltsführung und Strukturierung des Familienalltags, Stärkung der Erziehungsfähigkeit in Hinblick auf eine gesunde körperliche, seelische und kognitive Entwicklung des Kindes , Integration in ein familiengerechtes soziales Umfeld , berufliche Einbindung der Eltern in stimmiger Verbindung zum Familienleben.
Intensive, vorwiegend aufsuchende sozialpädagogische Betreuung im Rahmen der vereinbarten Fachleistungsstunden. Flexibilität in der Ausgestaltung des Betreuungskontexts und des Betreuungsverlaufs.
Nachbetreuung
Unterstützung in der Alltagsbewältigung und Kinderbetreuung durch ehrenamtliche MitarbeiterInnen

Sie können gerne eine Anfrage über dieses Mailformular stellen.

Datenschutzhinweis für dieses Kontaktformular

Mit dem nachstehenden Kontaktformular können Sie an uns eine Anfrage zu den von uns angebotenen Inhalten richten. Die von Ihnen eingegebenen Daten werden über unseren Providerserver per eMail an uns weitergeleitet und nach Beantwortung umgehend gelöscht, sofern keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Eine Nutzung zu einem anderen Zweck oder eine Datenweitergabe an Dritte findet nicht statt.

An den Träger