Erziehungsstellen im In- und Ausland
Art des Angebots

Speziallösungen
Erziehungsstelle / Fachfamilien

Träger/Anbieter Pro Prognos Bonn e.V
Anschrift Pro Prognos Bonn e.V
Bonner Talweg 64
53113 Bonn
Ansprechpartner Dr. Hajo Seeger - Bernd Zimmermann
Kontakt Tel.: 0228/ 64 88 11 8 oder 0173/ 5348269
Fax.: 0228/ 64 88 18 1
E-Mail: office@proprognos.com
Homepage: http://www.proprognos.com
Betreuungsschlüssel: 1 zu 0
Freie Plätze: 0
Sozialräume
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Geschlecht
Jungengruppe Mädchengruppe Koedukative Gruppe
Alter
0-14 Kind 14-18 Jungendlicher >18 Junger Erwachsener
Lebensbereiche
Wohnen Arbeiten Schule Ausbildung Kiga Freizeit soziales Gefüge Sonstiges
Sozialraumkategorien
Leistungsbereich Klärungsbereich Gefährdungsbereich
Maßnahmevorraussetzungen
Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundessstadt Bonn vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Mitarbeiterqualifikation Erz./Soz.Päd./Soz.Arb./Dipl.Päd./Dipl.Psych
Aufnahmealter/
Betreuungsalter
8 - 17 Jahre
Gesetzliche Grundlage § 27,29,34,35 und 41 KJHG
Angebotsbeschreibung Individualpädagogische + Intensivpädagogische Maßnahmen im In- und Ausland (Portugal/Italien)
Zielgruppe/Indikation Verhaltensgestörte bzw. verhaltensauffällige dissoziale /delinquente Jugendliche
Ziele Durch vorübergehende lebensfeldaufbauende und/oder lebensfeldersetzende Maßnahmen Schaffung eines eigenen Umfeldes und emotionale Loslösung vom alten Umfeld oder Rückkehr mit notwendiger Distanz
Allgemeine Beschreibung der Grundleistungen Leben in einer qualifizierten Gastelternfamilie (Erziehungsstelle). Umfeldveränderung und Entlastung der Herkunftsfamilie. Maßnahmen individuell auf den Einzelfall zugeschnitten. (Bitte Leistungsbeschreibung beachten !)
Mögliche Zusatzleistungen Förderung des Bildungsniveaus durch eigene Lehrer / handwerkliche Anlehre bei Auslandsmnaßnahme / je nach Möglichkeit: qualifizierter Schulabschluß auch im Ausland / Psychotherapeutische Betreuung/ Nachbetreuung nach Rückkehr
Besonderheiten Mindestbetreuungszeitraum 1 Jahr
Qualitätssicherung Betriebserlaubnis Landesjugendamt Rheinland / Überprüfung bei Auslandmaßnahmen durch den Kostenträger 1 x pro Jahr vor Ort (Hilfeplangespräch) / Prozess- Struktur- und Ergebnisqualität dezidiert in der Leistungsbeschreibung dargestellt ! (regelmäßige Supervision7Fortbildung/ Krisenintervention etc.)