Familienunterstützende Hilfen - INSPE
Art des Angebots

ambulante Angebote
Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung

Träger/Anbieter Evangelische Jugendhilfe Godesheim
Anschrift Evangelische Jugendhilfe Godesheim
Vennerstr. 20
53177 Bonn
Ansprechpartner Fachberatung
Kontakt Tel.: 0228-3827-444
Fax.: 0228-3827-99-444
E-Mail: fachberatung@godesheim.de
Homepage: http://www.godesheim.de
Betreuungsschlüssel: 1 zu 0
Freie Plätze: 0
Sozialräume
Ort der Maßnahme
Stadt außerstädtisch
Geschlecht
Jungengruppe Mädchengruppe Koedukative Gruppe
Alter
0-14 Kind 14-18 Jungendlicher >18 Junger Erwachsener
Lebensbereiche
Wohnen Arbeiten Schule Ausbildung Kiga Freizeit soziales Gefüge Sonstiges
Sozialraumkategorien
Leistungsbereich Klärungsbereich Gefährdungsbereich
Maßnahmevorraussetzungen
Leistungs- Qualitäts-entwicklungs-beschreibung liegen dem Amt für Kinder, Jugend und Familie der Bundessstadt Bonn vor
Ein Leistungsentgelt ist verhandelt
Anzahl der Plätze nach Bedarf
Mitarbeiterqualifikation Fachkräfte: Pädagogen, Sozialpädagogen, Sozialarbeiter, Sozialtherapeuten, Psychologen und/oder Erzieher mit Zusatzqualifikation
Aufnahmealter/
Betreuungsalter
Kinder, Jugendliche, Junge Volljährige
Häufigkeit/Umfang gemäß HPG
Gesetzliche Grundlage § 27,35,41 KJHG in Verbindung mit § 36 Hilfeplanung
Angebotsbeschreibung Die Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung ist ein am Einzelfall orientiertes Jugendhilfeangebot. Es ist stets auf die individuelle Problemlage des Kindes, Jugendlichen, jungen Volljährigen ausgerichtet und wird an ihren Entwicklungsstand angepaßt. Dementsprechend ist die Angebotsgestaltung vielfältig. Die Betreuung ist sowohl auf die akute, als auch auf eine langfristige Problemlösung ausgelegt. Sie setzt dabei auf Stärken und Ressourcen und ist nicht defizitorientiert. Die Ziele und Inhalte einer Intensiven Sozialpädagogischen Einzelfallhilfe sind breit gefächert und werden in Absprache mit dem ASD und dem Hilfeadressaten formuliert. Das Lebensfeld der Kinder, Jugendlichen und jungen Volljährigen wird miteinbezogen, so daß unter Umständen teilstationäre und/ oder stationäre Hilfen ergänzt werden können (z. B. Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung in einer Heim-/Wohngruppe). Intensive Sozialpädagogische Einzelbetreuung hat eine hohe Betreuungsintensität, schließt aufsuchende Arbeit und auch niederschwellige Angebote ein.
Zielgruppe/Indikation Kinder, Jugendliche, junge Volljährige mit unterschiedlichen erzieherischen Problemen, bei denen eine intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung angezeigt ist, oder bei denen andere Hilfeformen durch dieses Zusatzangebot sinnvoll unterstützt werden können.
Ziele Organisation und Stärkung von Selbsthilfepotentialen von Kindern, Jugendlichen, jungen Volljährigen Aufbau und Stärkung der personalen und sozial-emotionalen Kompetenz Aufbau und Ausbau von Beziehungsfähigkeit Aufbau und Verbesserung von Lern- und Entwicklungschancen Entlastung der Kinder, Jugendlichen, jungen Volljährigen und deren Herkunftsfamilien Integration in ein tragfähiges soziales Netz Erkennen und Fördern individueller Ressourcen Sicherung des Verbleibes von Kindern und Jugendlichen in ihren Bezugssystemen Unterstützung bei der Ablösung einer Heimunterbringung und Reintegration in Familie / eigenes Lebensfeld Verselbständigung, Beheimatung im Gemeinwesen.
Allgemeine Beschreibung der Grundleistungen Die sozialpädagogische Einzelbetreuung bietet Unterstützung, Beratung und Begleitung von Jugendlichen, jungen Volljährigen und Kindern bei dem Aufbau und der Förderung von Beziehungsfähigkeit Bewältigung familiärer und persönlicher Krisen dem sozialverantwortlichen Umgang mit Konflikten und Rechtsnormen der Versorgung im hauswirtschaftlichen Bereich der Gestaltung der familiären oder persönlichen Wohnsituation der Planung und Realisierung schulischer und/oder beruflicher Integration finanziellen Fragen und der Sicherstellung sozialrechtlicher Ansprüche der aktiven Freizeitgestaltung.
Mögliche Zusatzleistungen Ambulante Hilfen / Besondere und Zusätzliche Hilfen des Ev. Jugendhilfezentrums Godesheim sowie externer Anbieter
Besonderheiten Die intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung stellt besondere Anforderungen an die Motivation und Belastbarkeit der Fachkräfte. Dies beruht vor allem auf der Tatsache, daß zu den Kindern und Jugendlichen auch in sehr schwierigen und belastenden Situationen und Entwicklungsphasen enge personale Beziehungen aufrechtzuerhalten sind.
Qualitätssicherung Gemäß Qualitätsentwicklungsbeschreibung der evangelischen Jugendhilfe Godesheim
Downloadangebot Intensive sozialpädagogische Einzelbetreuung.pdf